Schon in wenigen Tagen ist Ostern. Was ist das Jahr bis jetzt schnell vergangen. Und so habe ich jetzt noch eine kleines Last-Minute-DIY für den osterlichen Frühstückstisch für euch.

Dieses Jahr gibt es bei uns zum ersten Mal niedliche Eierwärmer in Küken-Form 🙂 Natürlich selbstgemacht.

Ihr wollt auch euren Frühstückstisch mit diesem Eierwärmern dekorieren? Dann ran an Stoff und Schere.

Benötige Materialien

Stoff deiner Wahl

Thermolam, oder alternativ H630 oder H640

Schnittmuster


Zuerst geht´s an den Zuschnitt. Pro Eierwärmer brauchst du 2x Außenstoff, 2x Innenstoff und 2x Thermolam. Achte unbedingt darauf, dass du die Teile jeweils gegengleich zuschneidest.

Lege dann je ein Außenteil auf ein Teil Thermolam und stecke sie zusammen. Anschließend legst du die zwei Außenteile rechts auf rechts aufeinander und steckst alle 4 Teile zusammen. Nähe dann die 4 Teile mit 1cm Nahtzugabe zusammen. Bei den Rundungen nähe langsam, gegebenenfalls mit dem Handrad. Die untere gerade Kante bleibt offen.

Anschließend kürzt du zuerst die Nahtzugabe des Thermolam bis kurz vor die Naht zurück. Achte aber darauf, die Naht nicht zu verletzen. Danach kürzt du noch die Nahtzugabe deines Außenstoffes, am besten mit einer Zick-Zack-Schere. So legen sich nach dem Wenden die Rundungen besser.

Nun nimmst du dir deine zwei Innenstoffe. Lege diese rechts auf rechts und nähe sie ebenfalls mit 1cm Nahtzugabe zusammen. Auch hier bleibt die untere gerade Kante offen. Die Nahtzugabe kürzt du wieder mit einer Zick-Zack-Schere.

Den Innenteil lässt du so, wie es ist. Das Außenteil wendest du auf rechts. Stecke dann das Außenteil in das Innenteil, so dass die Stoffe rechts auf rechts liegen. Die Seitennähte treffen genau aufeinander. Stecke die untere Kante fest, nähe den Eierwärmer nun mit 1cm Nahtzugabe unten zusammen, achte aber darauf, eine Wendeöffnung zu lassen.

Wende das Küken nun durch die Wendeöffnung und stecke das Innenteil in das Außenteil. Arbeite die Kante schön aus, stecke die Nahtzugabe zu und steppe die Kante unten ab oder schließe die Nahtzugabe mit dem Matratzenstich.

Fertig ist dein Eierwärmer in Küken-Form 🙂

Hier geht´s zum Schnittmuster

Ich hoffe, die gefällt das kleine DIY-Eierwärmer-Küken.

Ich wünsche dir ein wundervolles Osterfest.