Allgemein,  Blog,  Tutorials

Nikolausstiefel nähen

OH Weihnachtszeit, du schöne Zeit!

Zumindest normalerweise. Aber dieses Jahr ist irgendwie alles anders. Die fehlende Weihnachtsmärkte führen auch irgendwie zur fehlenden Weihnachtsstimmung.

Also müssen wir uns selbst so richtig in Weihnachtsstimmung bringen. Das geht am besten, indem man die eigenen vier Wände auf Weihnachten einstellt. Und wenn dann doch noch die passende Deko fehlt, dann nähen wir sie uns eben selbst 🙂

Also, wie wäre es mit einem Nikolausstiefel? Entweder als schöne Geschenkverpackung oder sogar klassisch, um ihn an den Kamin zu hängen.

Im folgenden zeige ich dir, wie du so einen tollen Nikolausstiefel selbst nähen kannst. Zunächst benötigst du das Schnittmuster.

Dazu benötigst du:

  • Außenstoff
  • Innenstoff
  • Vlieseline H630
  • Plüschstoff
  • Stoffband
  • Schere, Klebestreifen, Bügeleisen
  • Und natürlich deine Nähmaschine 😉

Schneide dir als Erstes alle Teile entsprechend dem Schnittmuster zu, die benötigt werden. Achte darauf, dass du sie jeweils 1x gegengleich zuschneidest. Die Verstärkung kannst du direkt auf die Innenstoffe aufbügeln. Außerdem brauchst du für den Umschlag des Stiefels noch ein Stück Plüschstoff mit dem Maß 32cm x 18cm.

Nimm dir die zwei Außenteile und lege sie rechts auf rechts aufeinander und stecke oder klippe sie zusammen. Dann nähst du beide Teile ringsum mit 1cm NZ zusammen. die obere gerade Kante bleibt offen. Dann schneidest du die NZ in den Rundungen mit einer Zackenschere zurück.

Diesen Schritt wiederholst du auch mit den Innenteilen. Aber lasse dir hier an der langen Gerade eine Wendeöffnung.

Nun benötigst du noch ein kleines Bändchen von 10cm Länge. Dieses faltest du mittig und klippst es an die hintere NZ auf die rechte Stoffseite des Innenteils und nähst es innerhalb der NZ an. Am besten wendest du dazu kurz das Innenteil auf rechts. Nach dem Annähen des Bändchens wendest du den Stiefel wieder auf links.

Nimm dir jetzt den Plüschstoff zur Hand und falte ihn rechts auf rechts. Stecke die offene kurze Seite fest und nähe sie mit 1cm NZ zusammen.

Anschließend klappst du den entstandenen Schlauch links auf links, so dass die NZ direkt aufeinander liegen. Klappe die NZ auseinander. Die offenen Kanten sollten jetzt übereinander liegen.

Wende das Außenteil jetzt auf rechts. Stülpe den Plüschstoff jetzt über den Außenstiefel und klippe ihn oben ringsum fest. Die NZ des Umschlags liegt auf der hinteren NZ des Stiefels.

Jetzt nimmst du das Innenteil dazu. Stecke das Außenteil samt Umschlag in das Innenteil. Achte darauf, dass die “Zehen” des Stiefels in die gleiche Richtung schauen. Außen- und Innenstoff liegen jetzt rechts auf rechts. Klippe den Innenteil nun mit an den Umschlag und das Außenteil. Nähe dann alle 4 Lagen mit 1cm NZ ringsum zusammen.

Nun kannst du den Stiefel schon durch die Wendeöffnung wenden. Arbeite alle Rundungen ordentlich aus. Als letztes schließt du jetzt noch die Wendeöffnung mit einer knappkantigen Naht auf dem Innenteil.

Und schon ist dein Nikolausstiefel fertig. 🙂

Ich hoffe, dir gefällt die kleine Anleitung. Zeig mir doch dein genähtes Werk am besten auf den Social Media Kanälen. Mit dem Hashtag #LilaMintNikolausstiefel kannst du ihn markieren und ich finde deinen Beitrag 🙂

Schöne Weihnachtsstoffe findet ihr bei stoffe.de* oder auch bei makerist.de*

Und nun, viel Spaß beim Nähen 😀

*=Affiliate Links

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.